Vernissage der Ausstellung «swiss made Foulards»

Von Dörte Welti – Die SWISS TEXTILE COLLECTION konnte am vergangenen Samstag anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums über 100 geladene Gäste an der Vernissage zur Ausstellung «swiss made Foulards» begrüssen. Im Fokus der Ausstellung stehen 250 Tücher und Schals von Yves Saint Laurent, die alle bei der Seidenfirma Abraham zu Zeiten des Chefdesigners Gustav Zumsteg entstanden.

 

Die Laudatio hielt die Zürcher Filmschaffende Sabine Gisiger, die vor allem den Verdienst der Präsidentin Rosmarie Amacher würdigte, die sich unermüdlich für den Erhalt Schweizer Textilschaffens einsetzt. Unter den Gästen war auch der Gemeindepräsident der Gemeinde Quarten Erich Zoller, er besuchte die Ausstellung mit Frau und Enkelin und bewunderte die textilen Kunstwerke.

 

Auch unter den Gästen: Modedesignerin Erica Matile mit Musikergatte Martin Sturzenegger, Druckexperte und Künstler Karl Baumgartner, Seidenkünstlerin Cornelia Schedler, Esther und Dieter von Ziegler, Inhaber des Lofthotels und der Alten Spinnerei, sowie diverse Sponsoren, Mitglieder, Freunde des Vereins und Interessierte. 

Die Foulards von Yves Saint Laurent werden ergänzt durch einige Tücher Schweizer Kunstschaffender, Werken aus der Zürcher Hochschule der Künste sowie Unikaten, die mit Druckmodeln aus den Wiener Werkstätten produziert wurden, Model, die die SWISS TEXTILE COLLECTION zu ihrer Sammlung zählt.

 

Einige der Schweizer Foulards kann man käuflich erwerben, der Erlös fliest in den Verein SWISS TEXTILE COLLECTION. Das Gleiche gilt für den Erlös aus dem Vintage Verkauf, der in einem separaten Raum jeweils parallel zur Ausstellungsöffnungszeit stattfindet.

 

Die Foulard Ausstellung wird abgerundet durch Exponate aus der SWISS TEXTILE COLLECTION, Mode, die das Label des Modedesigners Yves Saint Laurent trägt und in einem passenden Kontext zu den gezeigten Tüchern und Schals steht.

 

Die Ausstellung «swiss made Foulards» dauert noch bis zum 25. März 2018. Sie ist jeweils samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet, ausser am 23. Und 31. Dezember 2017. Eintritt: CHF 7 (für Mitglieder der SWISS TEXTILE COLLECTION kostenlos).

Fotos: © Stéphanie Binet