Kurse 2017


Die SWISS TEXTILE COLLECTION ist eine be-greifbare und er-fassbare Lehr- und Ausbildungssammlung. In der aktiven Auseinandersetzung mit Meisterstücken der Haute Couture erhalten Lernende wie auch Designer Inspiration und haptisch erfahrbares Wissen. Dazu bieten wir fortlaufend thematisch fokussierte Weiterbildungsangebote , die die Berufsqualifikation von Praktikern in Handwerk und Industrie zu optimieren helfen. Händler und Kundenberater werden sensibilisiert für die sicht- und spürbaren Unterschiede zwischen billiger, austauschbarer Massenware und textiler Hochkultur.

 

Die Kurse finden in den Räumlichkeiten unseres Schaulagers in Murg statt.

 Alte Spinnerei 8877 Murg --> Karte


DER NÄCHSTE KURS

 

Dreidimensionale Stoffbearbeitung

Kurs-NR. 2.1.4

 

Samstag 29. April 2017, 9.30 - 17h

Bearbeitung von Stoffoberflächen z. B. Smok

mit Claudia Stäheli

 

 

Workshop-Beschrieb:

Smok und weitere Veränderungen von Stoffoberflächen lassen sich vielfältig und

effektvoll einsetzen. Im Rahmen unseres Workshops lernen Sie diverse Techniken

und Anwendungsmöglichkeiten kennen. Sie fertigen verschiedene Musterstücke an

und verschaffen sich so einen Einblick in diverse Grundtechniken der

Bearbeitung von Stoffoberflächen.

 

 

Anmeldefrist Fr 7. April 2017

 » Zur Anmeldung

 


 

Origami- und Streifentechnik

Kurs-NR. 2.1.5

 

Samstag 20. Mai 2017, 9.30 - 17h

Falten, Faltenlegung und Faltenvolumen

mit Mathias Ackermann

 

  

Workshop-Beschrieb:

In diesem Workshop werden

Falten, Faltenlegungen und Faltenvolumen thematisiert. Unter dem Motto „Falten

und ihre Wirkung“ werden verschiedene Techniken von Origami-Falten sowie auch

Streifentechniken praktiziert. Sie erarbeiten sich wertvolles Basiswissen für

anspruchsvolle Elemente in der Formgebung, welche am Modell ihre grosse Wirkung

entfalten.

 

 

 

Anmeldefrist bis Fr 21. April 2017

 »Zur Anmeldung

 


 

Schnitttechnik / Schnittabänderung 

Kurs-NR. 2.1.6

 

Samstag 10. Juni 2017, 9.30 - 17h

Schnitte verändern auf Individualmasse

mit Mathias Ackermann

 

 

Workshop-Beschrieb:

Modellschnitte lassen sich vielseitig

verändern und auf Individualmasse anpassen. In diesem Workshop befassen Sie

sich mit dieser Thematik. Sie erhalten einen Mehrgrössenschnitt und realisieren

eine ganze Reihe von Anpassungen, zeichnen Schnittlinien ein, fügen Weite ein,

verschieben Abnäher etc.

 

 

Anmeldefrist bis Fr 19. Mai 2017

 »Zur Anmeldung

 


 

Doubleface

Kurs-NR. 2.1.7

 

Samstag 8. Juli 2017, 9.30 - 17h

Grundregeln mit Sommer- und Winterstoffen

mit Mathias Ackermann

 

 

Workshop-Beschrieb:

Lassen Sie sich ein auf eine spannende

Auseinandersetzung mit einem edlen und attraktiven Material. Vom leichten

Sommer-Doubleface bis zur wärmenden Winterqualität aus Kaschmir und Wolle gibt

es eine breite Palette von Möglichkeiten, das persönliche Wunschmodell zu

realisieren. In diesem Workshop lernen Sie die Grundregeln des Umgangs mit

Doubleface kennen und fertigen diverse Musterstücke an.

  

 

Anmeldefrist bis Fr 16. Juni 2017 

»Zur Anmeldung

 


 

Abformen spezieller Couturedetails

Kurs-NR. 2.1.8

 

Samstag 26. August 2017, 9.30 - 17h

Wichtige Grundregeln für Einsteigerinnen

mit Claudia Stäheli

 

 

Workshop-Beschrieb:

Abformen für EinsteigerInnen. In diesem Workshop werden Sie in die wichtigsten Grundregeln

des Abformen eingeführt. Anhand von einfachen Modellen werden verschiedenste

Techniken aufgezeigt und das Gefühl für die Formgebung geweckt. Ebenfalls

wird die Kombination von Abform- und Schnitttechnik thematisiert.

 

 

Anmeldefrist 4. Aug. 2017 

»Zur Anmeldung

 


 

Stickereiverarbeitung

Kurs-NR. 2.1.8

 

Samstag 23. September 2017, 9.30 - 17h

Grundtechniken und Stickereiverarbeitung

mit Claudia Stäheli

 

Workshop-Beschrieb:

In diesem Kurs lernen Sie anhand einer breiten Auswahl von Anschauungsmaterial die einzelnen

Arbeitsschritte von der Modell- und Materialwahl über den Zuschnitt und die

Verarbeitung zum fertigen Modell kennen. Sie fertigen diverse Musterstücke an,

verschaffen sich so einen Einblick in die Grundtechniken der

Stickereiverarbeitung und erhalten ein informatives Kursdossier.

 

 

Anmeldefrist Fr 1. Sept. 2017

 »Zur Anmeldung

 


 

Corsagen, Mieder & Co.

Kurs-NR. 2.1.10

 

Samstag 21. Oktober 2017, 9.30 - 17h

Modellentwicklung für einen perfekten Sitz

mit Claudia Stäheli

 

Workshop-Beschrieb:

Vom Unterbau eines Abendkleides bis zu der formenden Corsage - für einen perfekten

Sitz kommen figurbetonende Oberteile ohne Verstärkung oft nicht aus, ob

unsichtbar oder als Styling-Element. In diesem Workshop werden nach einer

kurzen geschichtlichen Einführung anhand historischer Haute Couture Modellen

die Schnittwahl, die Materialwahl von soft bis fest, diverse Varianten der

Stäbchenverarbeitung und Verschlussmöglichkeiten besprochen. Anhand von

Anschauungsmodellen von Christian Dior, Hubert de Givenchy und Valentino

Garavani, allesamt aus der Sammlung der Swiss Textile Collection, lernen Sie

verschiedene Verarbeitungstechniken kennen, wie Sie von den Genies der Mode

eingesetzt werden und erarbeiten sich mit Musterstücken ein attraktives Nachschlagewerk

 

 

Anmeldefrist 29. Sept. 2017

»Zur Anmeldung

 


 

Effektvolle Handsticktechniken

Kurs-NR. 2.1.11

 

Samstag 25. November 2017, 9.30 - 17h

Einsatzmöglichkeiten und Fertigung von Musterstücken

mit Claudia Stäheli

 

 

Workshop-Beschrieb:

Die Einsatzmöglichkeiten der verschiedensten Handsticktechniken wie z.Bsp:

Kreuzstiche & Co, Hohlsaum, Bändchenstickerei, Perlen- und

Paillettenstickerei, Shishastickerei und vieles mehr. In klassischer und

unkonventioneller Form können diese vielfältig und effektvoll eingesetzt

werden. Anhand historischer Stücke aus der Sammlung der Swiss Textile

Collection wird aufgezeigt, wie diese Technik von den Grossmeistern der Haute

Couture angewandt wird

. Sie fertigen verschiedene Muste

r stücke an und

verschaffen sich so einen Einblick in die Grundtechniken.

 

 

Anmeldefrist Fr 3. Nov. 2017

»Zur Anmeldung

 


 

Stoffdrucken von Hand

Kurs-NR. 2.1.1

 

Samstag 2. Dezember 2017, 9.30 - 17h

mit unseren Druckplatten der Wiener Werkstätte

mit Rosmarie Amacher und Karl Baumgartner

 

Workshop-Beschrieb:

 

Nach einer kurzen Einführung in die Welt des Stoffdrucks konzentrieren wir uns auf die Praxis und erlernen die Technik und die Tricks für das Drucken mit Druckstöcken. Dabei bilden unsere Original Druckstöcke, mit Motiven der Wiener Werkstätten, einen idealen Fundus für ihre ersten Druckversuche. Gerne dürfen Sie ihren eigenen Lieblingsstoff mitbringen, für ihre ganz persönliche Erinnerung. Da unser Drucktisch nicht der Grösste in der Schweiz ist, ist die Anzahl Teilnehmerinnen und Teilnehmer limitiert.

First come – first served.

 

»Zur Anmeldung