Termin

Sa, 26.10.2019

9.45 – 17 Uhr

 

Anmeldung bis

11.10.2019 

 

Kursleitung

Maya von Allmen

Textildesign – Formexperimente am Oberteil

Fashion von 2D zu 3D. Innovative und überraschende Modellentwicklungen in der Mode entstehen oft im Mix von 2-dimensionalem Arbeiten mit Schnittvorlagen und dem experimentieren in 3- dimensionaler Form. Der Einbezug des gewählten Materials sowie die direkte Intervention am Stoff und dem Modell bieten eine Fülle von Möglichkeiten in der Modellgestaltung, die sofort sichtbar werden. Die Körperform, die gewünschte Passform und die Idee kann direkt erlebbar gemacht werden. Diese Form der Modellgestaltung macht Spass und wird in diesem Workshop ausprobiert. Ziel ist es, möglichst viele gestalterische Experimente, Modelle und Erlebnisse für die eigene kreative Arbeit mitzunehmen.

 

Material

Das Material kann selbst mitgebracht werden oder kann aus einer Auswahl am Kurstag bezogen werden. Ziel ist es, für Reststoffe tolle, schöne, modische, persönliche neue Anwendungen zu finden. Menge etwa ab 50 cm möglich.

  • Alle Arten von Jersey und Stretch- Materialien sind geeignet
  • Unterschiedliche gewobene Stoffe - uni, mit Mustern und tollen Effekten – alles könnte so ein neues Leben bekommen
  • Auch Bänder, Wollresten oder Reissverschlüsse und Knöpfe kommen zum Einsatz 

 

Kosten: CHF 200.– für Vereinsmitglieder, CHF 250.– für Nichtmitglieder



Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.